Fotos von Schneesturm-Nachwirkungen in Texas

Über das lange Wochenende haben Texas und viele Orte in der Mitte der Vereinigten Staaten erlebt extremes Wetter , bis zu 8 Zoll Schnee erhalten. Mindestens drei Todesfälle wurden gemeldet, und den Einwohnern von Texas wird empfohlen, zu Hause zu bleiben. In einer Region, in der es in den meisten Wintern überhaupt keinen Schnee gibt, haben die Temperaturen unter dem Gefrierpunkt und die arktischen Temperaturen viel Schaden angerichtet – einschließlich massiver Stromausfälle, von denen Millionen betroffen sind, und des Verkehrs zum Erliegen gebracht. Texas hat Windchills von bis zu 15 unter Null gemeldet, die niedrigste Temperatur seit Jahrzehnten. Die Kälte hat das Stromnetz beispiellos belastet Gouverneur und Landesgesetzgeber fordern umfassende Reformen des Stromsystems, da Menschen ohne Wärme auf unsichere Mittel zurückgreifen, um warm zu bleiben.



Suchen Sie nach mehr Fotos aus den USA und der Welt? Melden Sie sich unter folgendem Link für unseren Newsletter an.

/ AP

Tim pflegt ein Feuer, das er am 16. Februar 2021 in einem Obdachlosencamp in Austin während eines extremen Kälteeinbruchs zum Heizen und Kochen verwendet hat.





David J. Phillip / AP

Die Leute sitzen an einem Esstisch in einem Gallery Furniture Store, nachdem der Besitzer am 16. Februar 2021 in Houston sein Geschäft als Unterschlupf für Menschen ohne Strom eröffnet hat. Mehr als 4 Millionen Menschen in Texas hatten nach historischem Schneefall noch einen ganzen Tag lang keinen Strom, und einstellige Temperaturen führten zu einem Anstieg der Nachfrage nach Strom zum Aufwärmen von Häusern, die an solch extreme Tiefststände nicht gewöhnt waren, das staatliche Stromnetz verknickte und weit verbreitete Stromausfälle verursachte.

Eine Gruppe junger Frauen posiert gemeinsam für ein Foto vor einem zugefrorenen Brunnen

Rod Aydelotte / AP

Studenten der Baylor University genießen ihren Schneetag ohne Unterricht, während sie am Montag in Waco, Texas, in der Nähe eines Brunnens auf dem Campus posieren.

Zwei Menschen gehen im Schnee an einem Wandgemälde in Austin Texas vorbei

Montinique Monroe / Getty Images

Fußgänger gehen am 15. Februar in Austin eine schneebedeckte Straße entlang.

Eine Familie mit einem Mann und drei Kindern, die drinnen Wintermäntel tragen

Brett Coomer / AP

Eithan Colindres trägt einen Wintermantel nach der Wohnung, in der seine Familie in der Gegend von Greenspoint lebt, die nach einem Schneefall über Nacht am 15. Februar 2021 in Houston an Strom verloren hat. Die Temperaturen stürzten am Montag mit leichtem Schneefall und gefrierendem Regen in die Teenagerjahre.

Zwei Kühe hinter Zäunen auf einer verschneiten Landschaft in Texas

Eli Hartman / AP

Rinder durchstreifen ein Feld, während sie am 13. Februar 2021 mit dem Rest ihrer Herde in Midland, Texas, weiden.

Menschen, die in einem Supermarkt nach Wasserkisten greifen

Ronald W. Erdrich / Reuters

Käufer drängen sich an einem Standort von United Supermarkets zu einer Ausstellung mit abgefülltem Wasser, kurz nachdem die Stadt angekündigt hatte, dass sie aufgrund des Stromausfalls durch den Wintersturm in Abilene, Texas, am 2. Februar noch zwei bis drei Stunden Wasser bei normalem Verbrauch übrig habe. fünfzehn.

Eine Frau fährt auf dem Bauch einen Hügel hinunter, verfolgt von ihrem Hund

Ron Jenkins / Getty Images

Megan Pennartz und ihr Hund Jensen gehen nach dem Schneesturm in Fort Worth, Texas, rodeln.

Ein junges Mädchen, das einen Hügel hinunterschlitten

Juan Figueroa / AP

Mia Donjuan, 4, fällt von ihrem Schlitten, als sie am Montag, dem 15. Februar 2021, einen Hügel im Stadtteil Elmwood von Dallas hinunterrutscht.

Menschen an einer überfüllten, verschneiten Kreuzung versuchen, ihre Autos aus der Gefahrenzone zu bringen

Jerry Larson / AP

Menschen schieben ein Auto frei, nachdem sie sich am Montag, 15. Februar 2021, in Waco, Texas, im Schnee gedreht haben.

Ein lächelnder Mann, der Schnee von seinem Auto putzt

Briana Sanchez / Reuters

Francisco Sanchez wischt mit einem Boogie-Board Schnee von seinem Auto, bevor er am Valentinstag mit seinen Kindern im Memorial Park in El Paso, Texas, rodeln geht.

Eine verschneite Overhead-Szene in Austin mit schneebedeckten Straßen und ein paar Autos

Pearcey Proper / SIPA USA über AP

Der South Lamar Boulevard ist eine der Hauptstraßen, die in die Innenstadt von Austin führen, hier schneebedeckt mit dem Stadtbild von Austin am Horizont.

Zwei Paare von Menschen, die in Texas extrem verschneite Straßen entlang gehen

Montinique Monroe / Getty Images

Fußgänger gehen am 15. Februar in East Austin auf einer vereisten Straße.

Ein Mann läuft mit einem Sweatshirt und einer Decke herum, um warm zu bleiben

David J. Phillip / AP

Ein Mann schaut unter einer Decke hervor, während er versucht, sich am Montag, dem 15. Februar 2021, in Houston bei Temperaturen unter dem Gefrierpunkt warm zu halten.

Eine Familie kuschelt sich drinnen am Feuer zusammen

Smiley N. Pool / AP

Dan Bryant und seine Frau Anna kauern mit den Söhnen Benny, 3, und Sam, 12 Wochen, zusammen mit ihrem Hund Joey, der ebenfalls zwei Hundepullover trägt, am Feuer Schnee und Minusgrade nach Nordtexas am 15. Februar.

Eine lange Schlange von Leuten, die vor dem Supermarkt warten

Suzanne Cordeiro / Getty Images

Menschen warten am Dienstag, den 16. Februar, in einem Einkaufszentrum in einer Schlange, um in einen H-E-B-Supermarkt in Round Rock, Texas, zu gelangen.

Zwei Leute kaufen in einem Supermarkt mit Taschenlampe Fleisch, da der Strom ausfällt

Lm Otero / AP

Kunden nutzen das Licht eines Mobiltelefons, um am Dienstag, dem 16. Februar, in Dallas in der Fleischabteilung eines Lebensmittelgeschäfts zu suchen. Obwohl der Laden an Strom verlor, war er nur für Barverkäufe geöffnet.

Ein Kaktus mit eisbedeckten Stacheln

Eli Hartman / AP

Eis klammert sich am Samstag in Midland, Texas, an die Stacheln eines Feigenkaktus.


UPDATE: Diesem Beitrag wurden Bilder hinzugefügt.

16. Februar 2021, 18:18 Uhr