Maine-Beamte verabschieden sich mit einem letzten Gruß vom geliebten Polizeihund, Escort

Dutzende von Beamten in einer Stadt in Maine versammelten sich letzte Woche, um einen Polizeihund zu begrüßen, der den größten Teil seines Lebens damit verbrachte, seiner Gemeinde zu dienen.

The Press Herald, Shawn Patrick Ouellette / AP

Sultan war der erste Polizeihund, der mit dem Yarmouth Police Department zusammenarbeitete Portland Press Herald berichtet.

Er wurde 2003 als Welpe in die Abteilung gebracht, nachdem Officer Mike Vogel gebeten hatte, eine K-9-Einheit zu starten, so die Presse Herald .



'Er ist so ein stolzer Hund, der immer zusieht', sagte Vogel der Zeitung.

Sultan arbeitete bis 2012 in der Abteilung, als Vogel eine neue Stelle in Florida annahm. Vogel zog Sultan in den Ruhestand und wurde ein Haustier des Hundeoffiziers Shane Stephenson aus South Portland.



Nachdem der Hund Anfälle erlitten hatte, sagte Stephenson, er wisse, dass seine Zeit auf der Erde zu Ende gehe.

Am Freitag verabschiedete sich die Abteilung von ihm.

The Press Herald, Shawn Patrick Ouellette / AP

Sultan bekam eine Polizeieskorte und einen letzten Gruß in die Klinik, in der er eingeschläfert wurde.

Viele der Beamten streichelten und kratzten den 13-jährigen Hund, bevor er mit blinkenden Autos in die Klinik gebracht wurde.

Die Beamten standen vor der Klinik und hielten einen Gruß, als er hineingetragen wurde.

Ein passendes Ende für einen heroischen Welpen.

Teri Christopher @inquarters14

RIP-HELD! MT @zpPAPD Artikel von @MattByrnePPH & @PressHerald Maine Polizei K-9s letzte Reise: http://t.co/jDvJHPeesV

01:41 - 22. Februar 2015 Antwort Retweeten Favorit





Teri Christopher@inquarters14
Folgen

RIP-HELD! MT @zpPAPD Artikel von @MattByrnePPH & @PressHerald Maine Polizei K-9s letzte Reise: http://t.co/jDvJHPeesV

20:41 - 21. Februar 15 Antwort Retweeten Favorit

Polizeihund erhält letzte Ehrenwache von Beamten, die auf dem Weg sind, eingeschläfert zu werden

Buzzfeed.com