Der Abschied von Neverland Director reagiert auf die Forderung der Familie Michael Jackson

Mit freundlicher Genehmigung des Sundance Institute

Michael Jackson mit einem jungen Wade Robson aus dem Dokumentarfilm Neverland verlassen .



PARK CITY, Utah – Wade Robson und James Safechuck waren in Tränen aufgelöst, als sie am 25. Januar nach der Premiere von zum ersten Mal die Bühne des Egyptian Theatre betraten Neverland verlassen beim Sundance-Filmfestival.

Der vierstündige Dokumentarfilm zeichnet mit akribischer Sorgfalt und qualvollen Details ihre Vorwürfe auf, Michael Jackson habe sie als Kinder in getrennte, jahrelange sexuelle Beziehungen verwickelt, die sich von Ende der 1980er bis Mitte der 1990er Jahre erstrecken. Für Safechuck begann der angebliche sexuelle Missbrauch, als er 10 Jahre alt war. Für Robson, als er 7 war.



Keiner der Männer hatte bis Jahre nach Jacksons Tod im Jahr 2009 jemals jemandem von dem mutmaßlichen Missbrauch erzählt. Obwohl Robson zuerst an die Öffentlichkeit gegangen mit seiner Geschichte im Jahr 2013 und Safechuck im Jahr 2014 , Neverland verlassen 's Premiere in Sundance war das erste Mal, dass jemand aus der Öffentlichkeit die spezifischen Details ihrer Anschuldigungen hörte – einschließlich anschaulicher Beschreibungen der sexuellen Handlungen, die Jackson mit ihm durchführen ließ, und wie dieser Missbrauch durch die starke romantische Bindung, die Jackson kultivierte, aufrechterhalten wurde sie und ihre Familien. Der Film fängt auch ein, wie die Bewahrung dieses Geheimnisses – einschließlich Lügen gegenüber Ermittlern und im Zeugenstand – beide Männer als Erwachsene in schwächende Anfälle schwerer Angstzustände und Depressionen versetzte.

Die überwältigend positive Resonanz, die der Film bei Sundance erhielt, war eine Art Bestätigung, die Robson und Safechuck noch nie zuvor bekommen hatten.

Adam B. Vary / BuzzFeed-Neuigkeiten

Regisseur Dan Reed, James Safechuck und Wade Robson im Neverland verlassen Premiere während des Sundance Film Festivals 2019 am 25. Januar 2019, fotografiert aus dem Publikum.

Sie fühlten sich einfach wirklich unterstützt, wirklich zum ersten Mal in der Öffentlichkeit, Neverland verlassen Regisseur Dan Reed sagte BuzzFeed News am Montag. Und das war enorm erhebend.

Zur gleichen Zeit erhielten Robson und Safechuck bei Sundance stehende Ovationen, jedoch wimmelte das Internet bereits von Posts von Jackson-Fans, die über die Vorwürfe wütend waren und jeden angriffen, der darauf hindeutet, dass der Superstar jemals ein Kind missbraucht hat. Am Montag veröffentlichte auch die Familie Jackson eine brennende Erklärung, in der sie anrief Neverland verlassen nicht weniger als ein öffentliches Lynchen und die Behauptung, Jackson sei und wird immer 100 % unschuldig an diesen falschen Anschuldigungen sein.

Der Kern der Empörung ergibt sich aus Robson und Safechucks Verteidigung von Jackson, nachdem der damals 13-jährige Jordan Chandler 1993 behauptete, der Megastar habe ihn sexuell missbraucht. Jackson erreichte a gemeldet Ein Vergleich von 25 Millionen US-Dollar mit Chandler, während er seine Unschuld beteuert, und der Fall wurde nie strafrechtlich verfolgt. In Neverland verlassen , Robson und Safechuck sagen, dass sie gecoacht wurden, um zu sagen, dass sie die Nacht zwar wiederholt in Jacksons Schlafzimmer verbracht hatten, er sich jedoch nie unangemessen mit ihnen verhalten hatte. Beide Männer behaupten auch, dass Jackson auch nach Chandlers Vergleich weiterhin Sex mit ihnen hatte.



Bild von Adam B. Vary