Wenn Sie nach dem Training etwas trinken wollen, machen Sie es so

Trinken nach dem Training

Stocksy / Design von Cristina Cianci



Nach dem Überqueren der Ziellinie bei einem Halbmarathon oder dem Schwitzen durch eine Bootcamp-Klasse am Freitagabend klingt nichts besser als ein kaltes Bier oder ein riesiges Glas Wein. Sie haben es verdient, nach all dieser harten Arbeit zu feiern und sich zu entspannen, oder?

Nun, es stellt sich heraus, dass Sie vorsichtig einschenken möchten. Wir haben einige Top-Experten aus Medizin und Fitness gefragt, ob es sicher ist, nach dem Training zu trinken, wie viele Getränke Sie haben können und was Sie tun müssen, um dem Alkohol entgegenzuwirken. Hier ist, was sie gesagt haben.



Treffen Sie den Experten

  • Lynell Ross ist ein ACE-zertifizierter Personal Trainer und Gesundheits- und Wellness-Coach.
  • Amy Lee, MD, ist vom American Board of Internal Medicine, Mitglied des National Board of Physician Nutrition Specialists und Leiterin der Abteilung Ernährung, zertifiziert Nucific.

Ist es schlecht, nach dem Training ein paar Getränke zu haben?

Auch wenn es verlockend sein könnte, ein Glas zu heben, nachdem Sie ins Fitnessstudio gegangen sind, denken Sie daran Sie sollten immer zuerst mit Wasser und Elektrolyten rehydrieren , erklärt Lynell Ross , ein ACE-zertifizierter Personal Trainer und Gesundheits- und Wellness-Coach. 'Vielleicht möchten Sie eine Weile warten, um nach dem Training Alkohol zu trinken, weil er Sie austrocknen kann', sagt sie. „Wenn Sie wissen, dass Alkohol ein Diuretikum ist, können Sie sich stattdessen für Wasser entscheiden, um sicherzustellen, dass Sie gut hydratisiert sind. Alkohol entfernt die benötigten Flüssigkeiten sehr schnell aus den Nieren, Harnleitern und der Blase, zu einem Zeitpunkt, an dem Sie verlorene Flüssigkeiten mit Wasser auffüllen müssen. “

Darüber hinaus kann es Ihren Genesungsprozess beeinträchtigen, bemerkt Amy Lee, MD, Leiterin Ernährung bei Nucific. „Trinken nach dem Training wird seitdem nicht mehr empfohlen Alkohol kann den Erholungsprozess Ihrer Muskeln beeinträchtigen ,' Sie sagt. „Dazu werden die Funktionen der für die Regeneration verantwortlichen Hormone wie Testosteron gehemmt. Alkohol verlangsamt auch die Proteinsynthese - was Sie für das Muskelwachstum benötigen. “

Sagt Lee Alkohol kann auch Ihren Schlaf beeinträchtigen und Ruhe ist entscheidend für die Erholung nach dem Training. Das kann Sie verlangsamen, wenn Sie das nächste Mal laufen oder auf Ihr Spin-Bike steigen. 'Alkohol beeinflusst auch Ihr Schlafmuster', sagt er. 'Die Mischung aus betroffener Erholung, Dehydration und unzureichendem Schlaf wirkt sich nur auf Ihre Kraft und Stärke für Ihre nächste Trainingseinheit aus.'

Insgesamt, sagt Ross, ist es nicht die beste oder klügste Wahl. Ab und zu nach dem Training ein gelegentliches Getränk zu sich zu nehmen, wird Ihnen auf lange Sicht wahrscheinlich nicht allzu sehr schaden. Einfach mit Wasser oder einem zuckerarmen Sportgetränk mit Elektrolyten rehydrieren - und Ihre Grenzen kennen.

„Jeder ist anders betroffen. Wenn Sie also nach dem Training ein alkoholisches Getränk trinken möchten, stellen Sie sicher, dass Sie hydratisiert sind, etwas zu essen haben und entscheiden Sie dann, wie Sie sich fühlen“, empfiehlt sie. „Wenn Sie durch das Training mit Wasser verlorene Flüssigkeiten wieder aufgefüllt haben und ein Getränk trinken möchten, schadet Ihnen das nicht. Wenn Sie jedoch nach dem Training nicht hydratisieren und keinen Alkohol trinken, können Sie benommen, schwindelig oder übel werden. “

Und es versteht sich von selbst - aber es ist nie sicher zu trinken und zu fahren. Nehmen Sie einen Uber oder lassen Sie sich von einem Freund nach Hause fahren, wenn Sie etwas trinken wollen.

Die 8 Dinge, die Ihrem Körper passieren, wenn Sie Alkohol trinken

Wenn Sie trinken gehen, machen Sie daraus ein Bier

Selbst wenn Sie rehydriert und gefüttert sind, ist Schnaps nach dem Training keine gute Wahl. (Es kann Sie weiter dehydrieren.) Laufen Sie also nicht direkt zur Bar. Die Brauerei könnte jedoch in Ordnung sein, sagt Lee.

„Wenn du trinken musst, geh auf ein Bier. Bier enthält Elektrolyte und Kohlenhydrate und hilft Ihnen auch, Feuchtigkeit zu spenden und möglicherweise Entzündungen nach dem Training zu reduzieren “, sagt sie. Versuchen Sie, alle paar Schlucke zwischen Wasser und Ihrem Bier zu wechseln, um den Rehydratisierungsprozess aufrechtzuerhalten und optimale Ergebnisse zu erzielen.

Ross sagt, es ist auch klug zu erkennen, wie viel Alkohol in jeder Art von Getränk enthalten ist. „Laut dem National Institute on Alcohol Abuse and Alcoholism enthält ein Standardgetränk in den USA etwa 14 Gramm oder 0,6 Unzen Alkohol. Dies entspricht einem 12-Unzen-Bier mit 5% Alkohol, 5 Unzen Wein mit 12% Alkohol und 1,5 Unzen Alkohol, der 40% Alkohol enthält “, sagt sie. 'Informieren Sie sich über die Art des Alkohols, den Sie trinken, und wie er Sie beeinflusst.'

Wie viele Getränke sind zu viele Getränke?

Die Grenzen aller variieren darin, wie viele Getränke sie gleichzeitig verarbeiten können und wie sich Alkohol auf sie auswirkt. Sie könnten sich nach einem Bier beschwipst fühlen, während Ihr Freund mehrere trinken kann, ohne sich zum Beispiel summend zu fühlen.

Im Allgemeinen sollten Sie jedoch die Menge begrenzen, die Sie pro Woche verbrauchen. 'Früher wurde in den Richtlinien zwei Getränke für Männer pro Tag und ein Getränk für Frauen festgelegt. In letzter Zeit haben sich die CDC-Richtlinien jedoch auf jeweils ein Getränk pro Tag für Männer und Frauen konzentriert', sagt Lee.

Warum ich laut Neurologen durch körperliche Betätigung hervorgerufene Migräne bekomme