Ich habe das iPhone 8 ausprobiert – und es ist besser, aber meistens gleich wie das 7

BuzzFeed-Nachrichten; Apfel

Ich möchte klar sein. Ich bin kein iPhone H8r.



Aber ich werde das iPhone 8 nennen, was es wirklich ist: das 7s, das es nie gab.

Alle zwei Jahre hat Apple, historisch gesehen, eine S-Version des iPhones herausgebracht, wie das 5s und 6s. Das s steht für besser, aber meistens das Gleiche (was ich mir ausgedacht habe, aber nicht seiner Wahrheit entzieht). Dieses Jahr hat Apple das S-Modell der 7 übersprungen und direkt auf 8 übergegangen.



Vieles ist immer noch gleich wie im letzten Jahr 7:

* Die Bildschirmgröße und Auflösung

* Seine Wasser- und Staubbeständigkeit

* Sein nicht-physischer Home-Button mit Touch ID

* Keine Kopfhörerbuchse (RIP)

* Die Megapixel und Blende der Kamera

* 3D-Touch

Und Folgendes wurde aktualisiert:

* Unterstützung für kabelloses Laden (cool, aber nicht perfekt)

* Eine neue kupferfarbene Goldfarbe (was letztendlich egal ist, da du sie sowieso in eine Hülle steckst, es sei denn, du bist ein Monster)

* TrueTone-Display (das den Bildschirm auf sehr subtile Weise für Ihre Augen entlastet)

* Unterstützung für Dolby Vision und HDR 10 (weißt du, was das ist, ohne nachschlagen zu müssen?)

* 25% lautere Lautsprecher

* Verbesserter, gleichmäßigerer Blitz

* Neuer Chip (A10 vs. A11)

* Ein neuer Farbfilter und tiefere Pixel in der Kamera

* 1080p-Slo-Mo-Videos mit 240 fps



Zum Abspielen oder Anhalten von GIF tippen Zum Abspielen oder Anhalten von GIF antippenNicole Nguyen / BuzzFeed-Nachrichten

Keines dieser Updates ist *schlecht* – zusammen machen sie das neue iPhone 8 und 8 Plus etwas schneller, komfortabler, bequemer und besser beim Fotografieren im Vergleich zu älteren iPhones. Aber täuschen Sie sich nicht: Wenn Sie das NEUE erwartet haben! NEU! NEU! eines ganzzahligen iPhones (Eine neue Art von Anschluss mit der 5! Ein neues größeres Telefon mit der 6! Wasserabweisend und ohne Kopfhöreranschluss mit der 7!), werden Sie vielleicht überwältigt sein.

In Bezug auf das Gefühl, neu zu sein, verblasst das 8 im Vergleich zum iPhone X-pensive, dem bedeutendsten Redesign/Update für das iPhone aller Zeiten. Das iPhone X verzichtet auf den Home-Button (zu Gunsten von mehr Bildschirm und einer neuen Form der biometrischen Authentifizierung, die Ihr GESICHT erkennt) und ersetzt das alte LCD-Display durch ein atemberaubendes OLED-Display für schwärzere Schwarztöne und gesättigtere, auffälligere Farben .

Oh ja, und es kostet einen Riesen. Und es wird nicht vor November verfügbar sein. Natürlich ist es das iPhone, das Sie wollen. Aber, es sei denn, Sie sind ein Hardcore-Fangurl / Boi, der das Neueste braucht, ist das X wahrscheinlich nicht * das* beste Telefon für Sie.

Die meisten Menschen, die ein Upgrade benötigen – insbesondere diejenigen mit einem iPhone 6 oder älter – sollten das 8 erhalten, das diesen Freitag, den 22. September, in die Läden kommt. Während das iPhone 8 nicht begeistert, ist es für die meisten Menschen immer noch das beste iPhone. Für Android-Nutzer, die wechseln möchten, ist es etwas komplizierter, denn gleich um die Ecke kommt ein neues Google Pixel.

Bei einem tiefen Tauchgang mit dem iPhone 8 und 8 Plus sollten Sie Ihre müden Augen noch nicht ruhen lassen. Wenn Sie sich bereits sagen, PIXELS BLAH WHO CARES, scrollen Sie nach unten für die TL; DR.

Dieses Glas.



Nicole Nguyen / BuzzFeed-Nachrichten

Ich war – und bin – ein großer Fan des mattschwarzen Farbtons des letzten Jahres, weil er das gesamte Licht auf diese wunderschöne Gothic-Art absorbiert hat. Jetzt ist matt nicht mehr. _ಥ

Neben einem Glasdisplay in der Front verfügen die neuen iPhones über eine Glasrückseite, die glänzen und glänzen. Diese Designänderung wurde vorgenommen, um das kabellose Laden zu ermöglichen – und um dem Telefon ein neues Aussehen zu verleihen (jk). Anstatt sich wie kleine Raketenschiffe in MacBook-Gehäusen anzufühlen, fühlen sich die neuen iPhones jetzt völlig glatt an, als ob sie vollständig aus Bildschirm bestehen.

Während dieses Teils der iPhone-Ankündigung traf mich eine Rückblende: In Zeitlupe rutschte mir mein Handy aus den Händen und traf auf kalten, harten Beton, ein dummer Fehler, der monatelang einen spinnennetzförmigen Riss auf meinem Display hinterließ. Außer dieses Mal hatte ich das neue iPhone und sowohl die Vorder- als auch die Rückseite sind zerbrochen. In den akribisch gestalteten, butterweichen Ledersitzen des gerade eröffneten Steve Jobs Theaters kam mir kalter Schweiß.

Das Glas ist stark, verstärkt durch lasergeschweißten Stahl, behauptet das Unternehmen. Für diese Rezension habe ich das Telefon wie eine 200 Jahre alte Antiquität behandelt, also habe ich es nicht auf den Boden geworfen, um zu testen, wie stark es ist oder so.

Die neuen iPhones gibt es jetzt in drei Farben (tschüss, Roségold, ich kannte dich so gut wie nie): Basic-Silber, etwas weniger Basic-Space-Grau und noch weniger Basic-Gold, das Apple Gold nennt, aber wirklich irgendwo zwischen Kupfer und . liegt ein hippes, trendiges Nude-Pink . Online das goldene Modell sieht gelber aus, als es persönlich ist. Der neue Farbton ist sehr hübsch.

Es gibt einen neuen Kamerasensor in der 8 und 8 Plus, und um zu verstehen, was das bedeutet, muss man wirklich in die Details hineinzoomen.

Zum Abspielen oder Anhalten von GIF tippen Zum Abspielen oder Anhalten von GIF antippenNicole Nguyen / BuzzFeed-Nachrichten

Das Größte und Neueste, was dieses iPhone zu bieten hat, ist das kabellose Laden, von dem ich weiß, dass es in Galaxy-Handys war je . Nicht @ mich.

Qi ist der drahtlose Ladestandard, der in den neuen iPhones implementiert ist, was bedeutet, dass sie mit den Hunderten von bereits erhältlichem Zubehör von Drittanbietern kompatibel sind. Und das ist beabsichtigt, denn das iPhone 8 wird nicht mit einem kabellosen Ladegerät geliefert. Sie müssen einen separat kaufen. Was ich am kabellosen Laden mag, ist, dass es nur minimale Interaktion mit Apples notorisch bedeutet zerbrechliche Lightning-Kabel . Je weniger ich sie verwenden muss, desto länger halten sie, oder?

Es war erstaunlich, mein Handy einfach auf meinen Beistelltisch zu legen, anstatt das Ding jede Nacht in seinen Anschluss zu stecken. Die Ladegeschwindigkeit war ungefähr die gleiche wie beim Einstecken.

Es war jedoch nicht verwunderlich, aufzuwachen und herauszufinden, dass mein iPhone überhaupt nicht aufgeladen wurde, weil es nicht perfekt auf dem Pad zentriert war (ich habe die Belkin Ladegerät , aber mein Redakteur John Paczkowski stellte fest, dass das gleiche für gilt Mophies , auch). Wenn Ihr Telefon etwas aus dem Gleichgewicht geraten ist, wird es nicht aufgeladen. Wenn Ihr Telefon mit der Vorderseite nach unten zeigt, wird es nicht aufgeladen. Wenn Sie ein PopSocket haben, wird es nicht aufgeladen.

Apple arbeitet daran, das Problem des nicht zentrierten kabellosen Ladens mit seinem eigenen Zubehör namens AirPower zu beheben, das Ihr iPhone, die Apple Watch 3 und die AirPods-Hülle der 2. Generation gleichzeitig aufladen kann. Es wird jedoch nicht vor 2018 erscheinen, daher ist nicht klar, wie viel es kosten wird.

Und das ist die Sache: Das kabellose Laden mag bequem erscheinen, aber Sie müssen ein Zubehör kaufen, damit es funktioniert, und Sie können Ihr Telefon nicht einfach faul ablegen, weil Sie immer noch sicherstellen müssen, dass es zentriert ist und den Ladevorgang bestätigen.

Apropos Laden, die Akkulaufzeit hat sich nicht geändert, die Ladegeschwindigkeit jedoch (offiziell).

Die Akkulaufzeit hat sich mit dem 8 oder 8 Plus nicht verbessert. Apple behauptet, es sei ungefähr dasselbe wie beim 7 und 7 Plus: 12 Stunden ununterbrochene Internetnutzung für das iPhone 8 und 13 Stunden für das 8 Plus.

Mit der 8 habe ich durchschnittlich 13,5 Stunden intensiver Nutzung (ein paar Stunden Spotify-Streaming, 30 Minuten YouTube und eine Stunde SMS, Instagram-Browsing, Fotoaufnahme, mit gelegentlichen E-Mails und den ganzen Tag Slacking). lange) bevor das Telefon starb. Mit dem 8 Plus habe ich unter den gleichen Bedingungen im Durchschnitt etwa 14 Stunden gefahren.

Ich möchte darauf hinweisen, dass die Leistung dieses Akkus, wie bei allen Lithium-Ionen-Akkus, Verfall mit der Zeit , und müssen in 1,5 bis 2 Jahren ersetzt werden. Nach 500 Ladezyklen , iPhone-Akkus behalten nur 80 % ihrer Ladung.

Der Unterschied zum iPhone 8 besteht jedoch darin, dass es jetzt schnelles Laden unterstützt (oder offiziell jedenfalls). Das soll mit jedem Ladegerät, das 29 Watt oder mehr hat, in 30 Minuten 50% geben. Durch regelmäßiges Aufladen mit dem mitgelieferten 5-Watt-iPhone-Adapter wurden die Geräte in einer Stunde um 50 % aufgeladen. In meinen Tests mit dem 29-W-USB-C-Adapter mit einem USB-C-auf-Lightning-Kabel (separat erhältlich für 74 US-Dollar) habe ich fast jedes Mal 40 % in 30 Minuten erhalten, sowohl für das iPhone 8 als auch für das 8 Plus.

Als ich mein iPhone 7 an das Schnelllade-Setup anschloss, war es seltsamerweise ... auch in 30 Minuten zu 40% aufgeladen. Hat das iPhone 7 inoffiziell Schnellladen unterstützt?

(͠ ° ͟ل ͡ °)

Ich bin mit dem iPhone im Pazifischen Ozean geschwommen. Wieder.

Nicole Nguyen / BuzzFeed-Nachrichten

Ich habe mich ein wenig, ähm, gelangweilt, dieses Gerät zu überprüfen, also wechselte ich vom kleinen Telefon (ich habe winzige Hände) auf das 5,5-Zoll-Plus, was zunächst erstaunlich war: so viel Bildschirm, Porträtmodus hat Spaß gemacht, schleichend bei Hunden mit dem Teleobjektiv war super.

Aber es fühlte sich letztendlich groß und unhandlich an, insbesondere im Vergleich zum X (das einen noch größeren Bildschirm als das Plus hat, aber ungefähr die gleiche Größe wie das kleinere iPhone 8 hat), sowie Samsungs Galaxy S8 (5,8 Zoll) und Note 8 ( 6,3 Zoll), die viel Bildschirm in einen dünnen, angenehm zu haltenden Formfaktor packen.

Sofern Sie kein Fotograf, Filmemacher, ~Lifestyle-Blogger~ oder Power-User sind, der den gesamten Bildschirmplatz benötigt, ist die 8 (oder das kommende X) der richtige Weg.

Die TL; DR lautet: Wenn Sie ein neues iPhone benötigen, holen Sie sich dieses. Aber nur, wenn Sie es wirklich brauchen.



Nicole Nguyen / BuzzFeed-Nachrichten

Es gibt nichts Schlechtes an diesem Telefon. Es ist das gleiche iPhone-förmige, iPhone-große Gerät, das es seit mehr als 3 Jahren gibt. Und das ist in Ordnung! Diese Form und Größe funktioniert immer noch für viele Leute, und Apple konzentrierte sich auf seine langjährige Strategie von Innovation durch tausend Optimierungen , unter der Haube.

Wenn Sie ein iPhone-Benutzer sind und nicht die Absicht haben, zu Android zu wechseln, ist hier der Deal: Die 8 ist das Telefon diejenigen mit einem iPhone 6 oder älter werden wollen. Wenn Sie ein drei bis vier Jahre altes iPhone haben, ist dies ein gutes Zeichen dafür, dass Sie a) bei iOS bleiben möchten und b) kein Early Adopter oder Power-User sind, der The Newest, Bestest Thing braucht.

Das iPhone 8 bringt Sie auf den neuesten Stand. Im Vergleich zu den älteren Modellen hat es eine viel bessere Kamera, einen schnelleren Prozessor, Touch ID der zweiten Generation, 3D-Touch-Shortcuts, Wasserdichtigkeit, doppelte Speicherkapazität (ab 64 GB, 699 US-Dollar für 8 und 799 US-Dollar für 8 Plus) — und jetzt kabelloses Laden.

Wenn Sie eine 6s oder 7 haben, die gut zu funktionieren scheint, brauchen Sie die 8 nicht. Es wird sich nicht wie ein großes Upgrade anfühlen. Sie benötigen höchstens einen Batteriewechsel für 79 US-Dollar und ein Software-Update auf iOS 11 (ab heute verfügbar!), damit sich Ihr Telefon wieder wie neu anfühlt. Kabelloses Laden ist cool – aber nicht *auf ein neues Telefon upgraden, wenn ich eines habe, das bereits funktioniert* cool.

Das iPhone X passt viel Bildschirm und Kamera (das gleiche Doppelobjektiv wie das 8 Plus) in eine Größe, die tatsächlich in eine Hand passt, was alles sehr ansprechend klingt. Aber es hat nicht nur einen teureren Preis ($999 bis $1.150). AppleCare+ für das neue Telefon kostet Sie auch mehr. Da das X das erste seiner Art ist, bin ich mir noch nicht sicher, ob es die Kosten wert ist, es sei denn, Sie sind ein Early Adopter, der Geld ausgeben möchte Menge Zeit auf Ihrem Telefon – aber bis ich es überprüft habe, kann ich es nicht mit Sicherheit sagen.

Android-Leute, die auf das iPhone umsteigen oder ihre Geräte aktualisieren möchten, sollten hingegen durchhalten. Es gibt viele gute Optionen da draußen: die wunderschönen, aber aufgedunsenen Galaxy S8 , und die ähnlich aufgeblähten Hinweis 8 , das jetzt über die beste Kamera von Samsung verfügt. Aber vielleicht möchten Sie es abwarten, bis Google die neue Version meiner persönlichen Android-Auswahl ankündigt, die Pixel , in wenigen Wochen, am 4. Oktober.