The Hustle: Treffen Sie den Latina Tech Entrepreneur hinter Ihren Lieblings-Beauty-Marken

Jhoanna Marissa

unsere / Jhoanna Marissa



Willkommen zu unserer neuen Serie The Hustle. Wir stellen verschiedene, interessante Frauen und Frauen identifizierende Personen in der Schönheits- und Wellnessbranche vor, die normalerweise hinter den Kulissen stehen. Von den Kosmetikchemikern, die Ihr Heilig-Gral-Serum formulieren, bis zu CFOs, die die größten Schönheitsunternehmen vorantreiben, sind diese Frauen die Definition von Karrierezielen und sie werden real über die Reisen, die sie dorthin geführt haben, wo sie sind - die Höhen, die Tiefen und alles dazwischen.

Lernen Sie heute Jhoanna Marissa kennen, die Gründerin von Willa Kreativagentur . Im Bereich Beauty- und Wellness-Technik wird Marissa als eine der einflussreichsten Figuren verehrt. Sie begann als Produktdesignerin und Front-End-Entwicklerin zu arbeiten, was den Grundstein für die Gründung ihres Unternehmens im Jahr 2012 legte. Ihr von Frauen geführtes Digital-First-Studio konzentriert sich auf die Pflege der Verbindung durch Design und Technologie. Und in den letzten neun Jahren hat das Unternehmen Branding-, Webdesign- und Content-Projekte für lebhafte Marken wie konzipiert Dedcool , Die Haut , und Ren Hautpflege .Als jemand mit einem Sitz in der ersten Reihe der sich ständig verändernden Wellness- und Beauty-Tech-Branche kann Marissa endlos über Marken und Trends schwärmen. Und obwohl wir ihr Gehirn zu diesen Themen ausgewählt haben, haben wir sie auch gebeten, Einblicke in ihre unternehmerische Reise zu geben und wie ihre Erfahrungen als Latina-Frau ihre Sicht auf Schönheit beeinflusst haben. Lesen Sie vor sich alles, was Marissa zu sagen hatte.



Welche beruflichen Rollen hatten Sie vor dem Start von Willa Creative inne?

Mein erster Job war als Praktikant bei einer Zeitschrift. Ich fand mich so cool und liebte jede Minute davon. Danach wechselte ich von einem Marketingassistenten zu einem Branding- und Partnerschaftsdirektor bei einem Unterhaltungsmarketingunternehmen in Los Angeles. Dort begann ich mich mit Webdesign und kreativer Arbeit zu beschäftigen. Dieses Unternehmen konzentrierte sich jedoch stark auf experimentelles Marketing in den Bereichen Gastgewerbe und Musik. Während diese großartig sind, wollte ich in Mode und Schönheit arbeiten und mich mehr auf digital konzentrieren. Ich begann den Boom von digitalen Blogs und E-Commerce zu sehen, und dort wusste ich, dass ich sein wollte, also machte ich den beängstigenden Sprung, um etwas für mich selbst zu schaffen.Aber diese beiden Jobs gaben mir einen guten Eindruck von harter Arbeit und dem Tragen vieler Hüte, für die ich so dankbar war.

Was hat Sie dazu inspiriert, Willa Creative zu gründen?

Ich konnte meinen Traumjob nicht finden. Ich wollte im digitalen E-Commerce-Bereich arbeiten, insbesondere in den Bereichen Schönheit und Mode. Damals, als ich nachschaute, waren diese Rollen sehr spärlich. Also fing ich an, es selbst zu tun und kultivierte langsam das Arbeitsumfeld, nach dem ich mich sehnte, und begann mit Marken zu arbeiten, die ich liebte.

Was sind Ihre täglichen Aufgaben als Gründer?

Ich konzentriere mich auf Kundenstrategie und Geschäftsentwicklung. Ich werde bei Bedarf einspringen und Entwicklungsunterstützung entwerfen oder anbieten, aber mein Team ist stark, daher konzentriere ich mich darauf, sicherzustellen, dass das Wachstum und die Gesundheit des Unternehmens immer in gutem Zustand sind.

Jhoanna

Jhoanna Marissa

'data-caption =' 'data-expand =' 300 'id =' mntl-sc-block-image_1-0-16 'Datenverfolgungscontainer =' true '/>

Jhoanna Marissa

Was ist der lohnendste Teil Ihres Jobs?

Zweifellos für Marken und Gründer kreierend, von denen ich ständig inspiriert bin und die ich bewundere. Eine knappe Sekunde ist es, eine Agenturumgebung zu schaffen, auf die ich stolz sein kann.

Was ist die größte Herausforderung in Ihrem Job?

Es ist zu wissen, wann man nein sagt, wann es nicht die richtige Kundenanpassung ist oder wann das Timing einfach nicht übereinstimmt.

Welche drei Lektionen haben Sie seit dem Start von Willa Creative über Unternehmertum gelernt?

Ich habe gelernt, wie wichtig Unternehmenskultur ist und wie wichtig es ist, den Teammitgliedern zu vertrauen, die Sie um sich herum positionieren. Früher dachte ich, 'fälsche es, bis du es schaffst' sei ein guter Ansatz. Aber ich habe gelernt, dass Ehrlichkeit und Transparenz für das Unternehmenswachstum und die Aufrechterhaltung von Geschäftsbeziehungen viel wertvoller sind. Deshalb empfehle ich diesen Weg. Es ist auch in Ordnung, Nein zu Projekten zu sagen, die Sie nicht inspirieren. Du bist besser dran, nein zu sagen, und andere werden immer kommen.

Ich habe gelernt, dass Ehrlichkeit und Transparenz für das Unternehmenswachstum und die Aufrechterhaltung von Geschäftsbeziehungen viel wertvoller sind.

Sie haben bei der Konzeption von Beauty- und Wellnessmarken wie Dedcool, TheSkin und Ren Skincare mitgewirkt. Gibt es ein Projekt, auf das Sie am meisten stolz sind?

Das ist so schwer. Ich bin authentisch so ein Fan aller unserer Kunden und ein tatsächlicher Kunde von allen. Ich kaufe und benutze ihre Produkte täglich. Ich bin sehr stolz auf die Dedcool-Website. Ich war eines der ersten Treffen von Carina [Chaz], als sie sich in der Anfangsphase des Starts befand. Als Team hat es viel Spaß gemacht, für die letzte Aktualisierung in ihre Website einzutauchen. Sie vertraut wirklich auf unser Team, um die Regeln mit dem Design ihrer Website ein wenig zu brechen. Dann ist theSkin ein weiteres Projekt, auf das ich stolz bin. Eine meiner ersten Lieben im digitalen Raum war das Konzept der Verschmelzung von Handel und Redaktion, und genau das haben wir mit theSkin zu tun.Benutzer würden es nicht daran erkennen, wie sie die Website erleben, aber es ist ziemlich komplex, wie wir das Lesen, Einkaufen und Affiliates auf ihrer Website behandelt haben. Ich mag schöne, komplexe Projekte.

Wie sieht die Zukunft von Schönheit und Wellness aus?

Ich habe die ständige Weiterentwicklung von Vielfalt und Transparenz in den Bereichen Schönheit und Digital geliebt. Ich sehe, dass dies weiterhin ein immer größerer Teil der Schönheitslandschaft ist. Aber in letzter Zeit, insbesondere aufgrund von COVID, setzen wir mehr denn je auf Kommunikationstaktiken. Obwohl die Verkaufstaktiken wichtig sind, haben wir erkannt, dass Sie über die Akquisition und den Verkauf hinausgehen müssen, um eine dauerhafte Marke zu sein, die für Ihre Kunden „unverzichtbar“ wird. Es ist wichtig, wie Marken mit ihren Kunden sprechen, an ihre Kunden verkaufen und Beziehungen zu ihnen aufbauen.Wir vereinfachen auch die Benutzeroberfläche unserer digitalen Produkte noch weiter. Wir haben gelernt, dass Benutzer schnell und effizient finden möchten, was sie möchten, anstatt Tonnen von Upsells, Cross-Sells oder Pop-ups zu erhalten. Daher legen wir Wert auf Platz, Benutzerfreundlichkeit und Kundenpersonalisierung. Mit einigen der neueren Websites, die wir bauen, ziehen wir die Schnickschnack zurück und stellen den Kunden an die erste Stelle.

Jhoanna Marissa

unsere / Jhoanna Marissa

'data-caption =' 'data-expand =' 300 'id =' mntl-sc-block-image_1-0-38 'Datenverfolgungscontainer =' true '/>

unsere / Jhoanna Marissa

Haben Sie Mentoren oder jemanden gehabt, der Ihnen geholfen hat, dorthin zu gelangen, wo Sie sind?

Viele. Ich bin für immer dankbar für das solide Netzwerk von Frauen, das ich in Los Angeles habe. Willa Creative war schon immer auf Empfehlungen ausgerichtet. Ohne die Zusammenarbeit vor dem Wettbewerb und die Gegenleistung für unglaubliche Kunden, Partneragenturen und Mitarbeiter wären wir nicht dort, wo wir heute sind.

Was raten Sie Frauen, die Karriere in der Technologiebranche machen?

Schließen Sie sich mit gleichgesinnten Unternehmern oder Bekannten zusammen. Es ist wichtig, Verbündete zu haben, die bei Jobs und Projekten an dich denken können. Es ist auch wichtig, jemanden zu haben, der um Rat fragt. Machen Sie sich klar, was die Leute wissen sollen, was Sie tun. Seien Sie auch neugierig, etwas über die Rollen und den Handel in der Peripherie Ihres spezifischen Handels zu lernen und sich darüber zu unterhalten. Die Technik verändert sich so schnell, also sei weiterhin ein Schwamm und sei neugierig.

Wie sind Sie im Stress des letzten Jahres motiviert und positiv geblieben?

Durch ehrliche Gespräche mit Kollegen und Mitarbeitern über gemeinsame Belastungen und Kämpfe. Und ich habe dafür gesorgt, dass mein Team Raum hat, um offen darüber zu sprechen, wie sie sich fühlen, um mit der Moral des Teams Schritt zu halten. Es war nicht nur die Pandemie in diesem Jahr, die Emotionen auslöste. Es war George Floyd, BLM und die Wahl. Ich habe dafür gesorgt, dass das Team so viele persönliche Tage hat, wie es benötigt, um an Protesten, Freiwilligenarbeit und Abstimmungen teilzunehmen. Wir haben auch einen BLM-Feed auf unserer Website gestartet, der uns das Gefühl gab, ein wenig zu tun, um Veränderungen voranzutreiben.Ich bin aus geschäftlicher Sicht so dankbar für die Erfolge im Jahr 2020, aber das hat uns nicht davon abgehalten, uns in diesem Jahr zu beeinflussen. Ich mache ständig emotionale Check-Ins mit mir und meinem Team.

Was bedeutet Schönheit für dich?

100% Selbstvertrauen und Empathie. Ich bin immer von freundlichen und selbstbewussten Frauen inspiriert.

Jhoanna Marissa

Jhoanna Marissa

'data-caption =' 'data-expand =' 300 'id =' mntl-sc-block-image_1-0-55 'Datenverfolgungscontainer =' true '/>

Jhoanna Marissa

Wie hat Ihr kultureller Hintergrund als Latina-Frau Ihre Herangehensweise an Schönheit und Wellness beeinflusst?

Meine Mutter erzählte mir immer von innen nach außen, wie wichtig Gesundheit ist - sowohl geistig als auch innerlich. Kräuter und reiches Grün sind ein großer Teil meiner Ernährung, und ich nehme mir auch Zeit, um mit meinem Verstand und meinem Herzen einzuchecken. Es gibt eine mexikanische Tradition, Limpien zu haben , wo sie alle negativen und giftigen Energien und Gedanken von Ihrem Körper reinigen. Es ist eine meiner liebsten entspannenden Behandlungen zur Reinigung des Inneren. Bei der Pflege der Außenseite dreht sich alles um Feuchtigkeit auf sauberer und exfolierter Haut.Ich liebe Bio-Hagebuttenöl, reichhaltige Nachtcremes (wie Biologische Forschung Vip O2 ), Olivenöl und Körperbutter.

Was sind Ihre aktuellen Lieblingsschönheitsprodukte im Moment?

Meine größte Entdeckung im letzten Jahr, die mich dazu gebracht hat, alles andere rauszuwerfen, ist Ilia Beauty, besonders ihre Super Serum Skin Tint mit Lichtschutzfaktor 40 ($ 48). Ihr Make-up ist alles, was ich benutze, außer Saies Glowy Super Gel (25 $). Ich bin auch ein großer Fan von Sonnenschutzmitteln und wechsle dazwischen Elta MD und Barbara Sturms Sun Drops SPF 50 ($ 145). Für die Hautpflege benutze ich iS Klinisches Hydra-Cool-Serum ($ 94) und Dr. Dennis Gross Alpha Beta Universal Tägliches Peeling (88 $).

The Hustle: Treffen Sie die Beauty Directorin, die ihren Geschäftssinn nutzt, um voranzukommen