Ein doppelt amputierter Soldat hat den ESPN Courage Award an Caitlyn Jenner nicht verloren

Am Montag, ESPN gab bekannt, dass die diesjährige Empfängerin des Arthur Ashe Courage Award bei den ESPYs Caitlyn Jenner sein wird.

instagram.com

Das Sportnetzwerk sagte, es würde die ehemalige Olympionikin für ihren Mut, sich als Transgender zu outen, ausgezeichnet.



„[Jenner] hat den Mut bewiesen, eine seit Jahren verborgene Wahrheit anzunehmen und sich auf eine Reise zu begeben, die nicht nur Menschen mit ähnlichen Umständen Trost spendet, sondern auch dazu beitragen kann, Menschen über die Herausforderungen aufzuklären, die die Transgender Community-Gesichter“, sagte Maura Mandt, Executive Producer der ESPY Awards, in einer Pressemitteilung.

Doch kurz nach der Ankündigung von ESPN begannen die Leute auf Twitter, dieses Foto zu teilen und behaupteten, Jenner habe Noah Galloway für die Auszeichnung geschlagen.

Twitter

Das Foto lautet:

Caitlyn Jenner gewann den Arthur Ashe Courage Award. Der Zweitplatzierte war dieser Typ: Armeeveteran Noah Galloway, der im Irak durch eine Bombe am Straßenrand einen Arm und ein Bein verlor und jetzt an Crossfit-Events teilnimmt, Marathons läuft und am 58-Stunden-Death Race teilnimmt.



Für Unbekannte ist Galloway ein Kriegsveteran, der im Irak Arm und Bein verloren hat. Er wurde kürzlich berühmt, indem er bei ABC antrat Mit den Sternen tanzen .

instagram.com

Die Leute waren empört über die Behauptung, dass Galloway als 'Zweitplatzierter' von Jenner ausgewählt wurde.

Schwarze Herrschaft @KockTailz

Sooooooooo #CaitlynJenner ist BRAVE oder?? Ich grüße dich #NoahGalloway du bist der Inbegriff von Tapferkeit!!!

12:27 - 03.06.2015 Antwort Retweeten Favorit

Und bestand darauf, dass Jenner überhaupt nicht mutig war.

Kassy⚓️ @Kassy_Molina

@Noah_Galloway du bist der wahre Gewinner!! Du hast mehr Mut in 2 Gliedern als #BruceJenner in SEINEM ganzen Körper hat!

15:28 - 03.06.2015 Antwort Retweeten Favorit

Es gibt sogar eine Change.org-Petition.

Gerry Callahan @GerryCallahan

Caitlyn Jenner gewinnt den Arthur Ashe Courage Award. Und der Zweitplatzierte ist ....

20:46 - 01. Juni 2015 Antwort Retweeten Favorit

Es ist unklar, ob Callahan den Tweet als Witz gemeint hat, aber er hat auf Twitter weiterhin gesagt, dass Jenner die Auszeichnung nicht verdient.

Gerry Callahan @GerryCallahan

Hat sie sich jemals ihren Adamsapfel rasiert? https://t.co/uauc6ubu9F

17:34 - 02.06.2015 Antwort Retweeten Favorit

Callahan reagierte nicht auf eine Bitte um Kommentar von BuzzFeed News.

Viele Leute auf Twitter bestanden auch darauf, dass Lauren Hill, eine College-Basketballspielerin, die dieses Jahr an Krebs starb, die Auszeichnung gegenüber Jenner verdient habe.

Adler 99,3 @eagle993

#CaitlynJenner hat Geld für ihre eigene Operation ausgegeben. #LaurenHillESPY hat mehr als 1 Million US-Dollar gesammelt, um anderen zu helfen. Wer verdient das @ESPYS? http://t.co/PYLdlmi7Nw

03:21 - 03. Juni 2015 Antwort Retweeten Favorit

Lilly Cramer @lillycramer5

Niemand von euch könnte Lauren Hill in die Augen sehen und ihr sagen, dass sie diese Auszeichnung nicht mehr verdient. #LaurenHillESPY #NeverGiveUp

15:28 - 03.06.2015 Antwort Retweeten Favorit

Eine ESPN-Sprecherin sagte in einer Erklärung gegenüber BuzzFeed News, dass es „viele würdige Kandidaten“ für die Auszeichnung gebe.

Sie sagte:

Der Arthur Ashe Courage Award soll Personen ehren, deren Beitrag durch mutiges Handeln über den Sport hinausgeht. Manchmal zeigt sich dieser Mut im Laufe des Lebens und manchmal in einem einzigen Akt, der ein wichtiges zeitgenössisches Thema beleuchtet. Zu allen Zeiten gibt es viele würdige Kandidaten. In diesem Jahr sind wir stolz darauf, Caitlyn Jenner zu ehren, die ihre Identität annimmt und dies öffentlich tut, um einen konstruktiven Dialog über Fortschritt und Akzeptanz voranzutreiben.

BuzzFeed News hat Galloway um einen Kommentar gebeten.