Ein Hund wurde mit seinem mit einem Klebeband verschlossenen Maulkorb verlassen aufgefunden

Die Behörden in New York bitten um Informationen, nachdem ein Mann einen Hund mit zugeklebtem Maulkorb am Straßenrand gefunden hat.

Suffolk County SPCA / Via Facebook: suffolkcounty.spca

Die Polizei wurde am Samstag zum Montauk Highway in Lindenhurst gerufen, nachdem der männliche Deutsche Schäferhund von einem Bewohner gefunden worden war, teilte die SPCA von Suffolk County in einem Bericht mit Stellungnahme .

Nachrichten 12 Long Island / Via longisland.news12.com

Der Hund war mit Klebeband um die Schnauze gewickelt ausgesetzt worden. Es wurde von einem örtlichen Tierheim abgeholt.



Roy Gross, der Chef der SPCA des Landkreises, sagte, dass die Ermittler entschlossen seien, die Personen zu finden, die für die Verletzung des Hundes verantwortlich sind.

'Diesen Hund, der weder fressen noch trinken kann, verlassen und verängstigt auf einer belebten Straße zurückgelassen wird, ist herzzerreißend', sagte Gross.



Rob Farha, der den Hund gefunden hat, erzählte Nachrichten 12 Long Island dass er nicht glauben konnte, dass jemand so grausam zu einem Tier sein konnte.



longisland.news12.com

'Er ist so süß, ich hatte ihn drin [und] er hat kein Geräusch gemacht', sagte er.

Die SPCA bietet eine Belohnung von 2.000 US-Dollar für alle Informationen, die zur Festnahme der Person führen, die den Hund verletzt hat.



Nachrichten 12 Long Island / Via longisland.news12.com