Die leistungsstärkste heiße Luke der Welt: Mercedes-AMG A45 Review

Willkommen in der leistungsstärksten heißen Luke der Welt, dem Mercedes-AMG A45 S. Unter der Motorhaube befindet sich möglicherweise nur ein ziemlich konventioneller 2,0-Liter-Vierzylinder-Turbo, aber die besten von AMG konnten 415 PS abbauen - das ist mehr als ein Ferrari Testarossa .





Natürlich ist diese Art von Leistung nicht billig. Großbritannien wird nur der stärkste A45 S angeboten, was bedeutet, dass Käufer mehr als £ 52.000 aufbringen müssen. In diesem Preis ist jedoch die beste Kabine der Klasse enthalten, die in Leder, Alcantara und Kohlefaser gehüllt ist.

Es ist jedoch überraschend, dass Sie als erstes feststellen, wie komfortabel der A45 trotz seiner enormen Kraftreserven ist. Die AMG-Ingenieure haben an Fahrwerk und Federung des Fahrzeugs gearbeitet, um sicherzustellen, dass der A45 fehlerverzeihender ist als das alte Modell. Und da es sich um ein Auto handelt, das für den täglichen Gebrauch konzipiert wurde, sollte es nicht übersehen werden.

Wählen Sie den A45 durch seine verschiedenen Fahrmodi, vom Komfort bis zum Rennen, und der kleine Merc erhält mit jedem Modus ein neues Maß an Aggression und Lärm. Selbst mit 416 PS, die Ihnen zur Verfügung stehen, ist die Wildheit der Beschleunigung jedes Mal, wenn Sie Gas geben, ein Schock. Das Achtgang-Doppelkupplungsgetriebe hilft hier wirklich und schießt durch Änderungen, während die Drehzahl unerbittlich steigt. Mercedes sagt, dass 0-62 Meilen pro Stunde atemberaubende 3,9 Sekunden dauern - und es fühlt sich genauso schnell an wie auf dem Fahrersitz.

Der A45 bietet jedoch mehr als nur eine heiße Luke. Unter der Haut hat Mercedes ein komplexes Allradsystem entwickelt, das 50% der Leistung auf die Hinterräder übertragen kann, um Traktion und Leistung zu maximieren. Dies macht diese schnelle heiße Luke wirklich komponiert und stabil bei Geschwindigkeit.

Es gibt nicht viele Autos um jeden Preis, die dieses Leistungsniveau und diese Benutzerfreundlichkeit so effektiv kombinieren.