Die besten Make-up-Recycling-Programme zur Abfallreduzierung

Foundation Make-up auf Pinsel

Kreative RF / Monica Rodriguez / Getty Images

'Grün' zu sein und zu recyceln, um den Planeten zu retten, ist momentan eine große Sache und wird nur noch größer. Die meisten Haushalte im ganzen Land nehmen an einem Recyclingprogramm teil, aber manchmal weiß man einfach nicht, ob man bestimmte Dinge wie Make-up-Behälter recyceln kann.



Einige der wichtigsten Kosmetik- und Schönheitslinien bieten wunderbare Recyclingprogramme. Der zusätzliche Bonus ist, dass Sie manchmal mit einem netten Dankeschön der Firma belohnt werden, während Sie Ihren Teil dazu beitragen, den Planeten zu retten.

Make-up-Recycling-Programme

Hier sind einige beliebte Make-up-Recycling-Programme, die Sie kennen sollten.



Origins Recycling-Programm

Im April 2009 starteten Origins ihr Return to Origins Recycling-Programm. Sie installierten in jedem ihrer Geschäfte spezielle Recyclingbehälter, damit die Verbraucher Kosmetik- und Toilettenflaschen, Kompakte, Tuben, Verschlüsse und Gläser abgeben können. Origins unterscheidet auch nicht, welche Marke recycelt wird, daher akzeptieren sie alle Kosmetikmarkenbehälter, unabhängig davon, wer sie hergestellt hat.

Als Dankeschön für das Recycling und die Unterstützung des Planeten bietet Origins den Verbrauchern eine kostenlose Probe eines der Hochleistungs-Hautpflegeprodukte von Origins. Im April 2009 boten sie Muster aus ihrer A Perfect World Collection an, aber die Muster können sich je nach Standort ändern und variieren. Am Ende können Sie sich von innen gut fühlen, indem Sie Ihren Beitrag zur Rettung des Planeten leisten, und Origins kann Ihnen helfen, von außen großartig auszusehen.

MAC-Recycling-Programm

MAC. Kosmetika leistet ihren Beitrag zur Förderung des Recyclings durch Back to M.A.C. Programm. Dieses Programm ist ziemlich geschnitten und trocken, wenn Sie sechs M.A.C. Primärverpackungsbehälter entweder an einen M.A.C. Gegen oder online erhalten Sie einen kostenlosen Lippenstift Ihrer Wahl. Auf diese Weise möchten wir Ihnen dafür danken, dass Sie ihnen geholfen haben, unseren Planeten „grün“ zu halten.

Kiehls Recyclingprogramm

Kiehl's akzeptiert ihre Flaschen und Behälter immer zum Recycling und manchmal bieten sie auch einen Dankeschön als Anreiz an. 2006 hatten sie ein großartiges Programm, um die Verbraucher für das Recycling zu interessieren. Zu dieser Zeit boten sie ein kostenloses Produkt jeder Größe als Gegenleistung für drei Kiehl-Behälter zum Recycling an. Das Programm endete, aber sie haben von Zeit zu Zeit verschiedene Aktionen. Zum Tag der Erde 2008 haben sie eine Kiehl-Einkaufstasche aus Segeltuch verschenkt, um sich zu bedanken. Überprüfen Sie den Standort Ihres örtlichen Kiehl auf neue Recycling-Angebote.

Aveda Recycling Programm

Avedas Recycle Caps mit dem Aveda-Programm hilft dabei, die Ansammlung von Plastikflaschenverschlüssen auf Deponien, Ozeanen, Flüssen und anderswo zu verhindern. Die meiste Zeit, wenn Sie glauben, dass die Plastikkappen recycelt werden, werden sie tatsächlich auf Mülldeponien oder Gewässer geworfen, wo sie unseren Planeten verschmutzen und für Vögel und wild lebende Tiere schädlich sind.

Das Programm sammelt starre Polypropylen-Kunststoffkappen, die auf dem Kunststoff oder in den Recyclingpfeilen eine „5“ anzeigen. Diese Verschlüsse befinden sich auf Shampoo-, Wasser-, Soda-, Milch- und anderen Getränkeflaschen, Flip-Top-Verschlüssen auf Röhrchen und Lebensmittelflaschen (wie Ketchup und Mayonnaise), Waschmitteln und einigen Glasdeckeln wie Erdnussbutter.

Aveda hat in ihren Salons und Geschäften Sammelstellen eingerichtet und mit verschiedenen Schulen und Gemeinden im ganzen Land zusammengearbeitet. Sobald die Kappen gesammelt sind, gibt Aveda sie einem Recycler, der sie dann in neue Kappen und Behälter für verschiedene Gegenstände verwandelt. Sie starteten das Programm auf der New York Fashion Week im Frühjahr / Sommer 2009.

Derzeit bieten sie keinen Anreiz, beim Sammeln der Kappen zu helfen, aber Sie können dazu beitragen und sich großartig fühlen. Wenn Sie die Kappen abgeben, können Sie sich gerne fragen, ob sie einen Werbeanreiz für das Programm haben oder ob sie bald etwas planen. Es ist großartig, eine Gegenleistung zu erhalten, aber die Tatsache, dass Sie Ihren Teil dazu beigetragen haben, der Tierwelt zu helfen und den Planeten sauber zu halten, sollte ausreichen.