Apples HomePod-Lautsprecher erhält endlich Multi-Room-Audio und Stereo-Modus

Noah Berger / AFP / Getty Images

Der Smart Speaker HomePod wird endlich das tun, was Apple vor knapp einem Jahr versprochen hat: in mehreren Räumen gleichzeitig und im Stereo-Modus spielen.

Das Feature fehlte vor allem in der Siri-betriebenes, sprachgesteuertes Gerät als es im Februar veröffentlicht wurde. Die engsten Konkurrenten von HomePod – Amazon Echo und Google Home – bieten Multiroom-Audio, während der Sonos One mit Amazon Alexa sowohl Multiroom- als auch Stereomodusfunktionen bietet.



Heute, fast vier Monate nach der Veröffentlichung des HomePod, können HomePod-Benutzer über die neuen Funktionen auf die neuen Funktionen zugreifen ein Software-Update verfügbar über die Home-App in iOS 11.4, die AirPlay 2 enthält, die drahtlose Audiotechnologie von Apple, die das Pairing von HomePods ermöglicht. HomePods können sich jetzt mit anderen HomePods oder AirPlay-2-fähigen Lautsprechern von Drittanbietern synchronisieren und Musik im ganzen Haus abspielen. Bose, Sonos, Beats, Bowers & Wilkins und Libratone sind einige der Unternehmen die AirPlay 2-Kompatibilität für aktuelle und kommende Lautsprecher angekündigt haben.

Mit dem neuen AirPlay 2-Update können Benutzer Audio (einschließlich Podcasts, Musik und Audio aus Videos) von ihren Apple-Geräten über mehrere Lautsprecher oder Apple TVs wiedergeben.

Vorher, nur Mac-Computer könnte mehrere Lautsprecher über AirPlay steuern. Mit dem AirPlay 2-Update verfügen nun auch iPhones über diese Fähigkeit. Sie können alle AirPlay 2-Lautsprecher (einschließlich HomePod) mit der Home-App sehen/einrichten/steuern, von der Sie wahrscheinlich nie wussten, dass sie auf Ihrem iOS-Gerät existiert. AirPlay funktioniert ähnlich wie das drahtlose Sonos-Audiosystem und die App.



Die AirPlay-Funktion des HomePod ist die einzige Möglichkeit, wie Spotify, Pandora und andere Nicht-Apple Music-Abonnenten Musik über den Lautsprecher abspielen können. Hey Siri Sprachbefehle für Musik funktionieren derzeit nur für Apple Music. Das Abspielen von Podcasts über den HomePod erfordert kein Abonnement.

Sie können auch zwei HomePod-Lautsprecher für verbesserten Stereoklang in einem Raum koppeln.

Für einen volleren, eindringlicheren Klang können Sie zwei HomePods zusammenstellen, um ein echtes linkes / rechtes Stereo-Lautsprechersystem zu erstellen, aber es wird Sie kosten. Ein HomePod kostet 349 US-Dollar, während zwei Alexa-fähige Sonos Ones kostet $379.

Apple hat außerdem angekündigt, dass HomePod am 18. Juni in Kanada, Frankreich und Deutschland erhältlich sein wird.

Lesen Sie die vollständige Rezension von BuzzFeed: Ein intelligenter Lautsprecher nur für iPhone-Benutzer .