Alfie Evans 'Eltern starten letzten Appell, 23 Monate altes Kind zur Behandlung nach Italien zu bringen

Alfie Evans ist ein 23 Monate altes Kleinkind aus Merseyside im Nordwesten Englands.

Facebook: Armee

Seit seiner Diagnose einer seltenen degenerativen neurologischen Erkrankung im Dezember 2016 steht Alfie im Mittelpunkt eines herzzerreißenden und komplexen Rechtsstreits zwischen seinen Eltern und Ärzten über seine Versorgung.



In dieser Woche ging der Fall in die Endphase. Am Montag wurde Alfies Lebenserhaltung nach einem Gerichtsurteil im Februar entfernt, das die Entscheidung der Ärzte des Alder Hey Children's Hospital bestätigte, dass es nicht in Alfies Interesse sei, die Behandlung fortzusetzen.

Am Dienstag verloren Alfies Eltern, Tom Evans und Kate James, einen letzten Appell, das Kind in ein Krankenhaus in Italien zu bringen, das mit dem Vatikan verbunden ist, von dem sie sagen, dass es sich bereit erklärt hat, ihn weiterhin zu behandeln. Ein Richter des Obersten Gerichtshofs entschied, dass die Familie Alfie nicht ins Ausland bringen könne und dass es seinem besten Interesse dienen würde, ihn von der Intensivstation auf eine normale Station, ein Hospiz oder sein Zuhause zu bringen.



Obwohl der Richter sagte, dass das Urteil das „letzte Kapitel“ des Falls darstellte, muss die Familie am Mittwoch erneut vor Gericht erscheinen.

Evans und James hatten um Erlaubnis gebeten, Alfie ins Bambino Gesu-Krankenhaus in Rom zu bringen, wo er behandelt werden würde. Sie verloren Fälle vor Englands High Court, Court of Appeal und Supreme Court sowie dem Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte. Ärzte argumentieren, dass es keine Anzeichen dafür gibt, dass es Evans besser geht, und jede weitere Behandlung in Großbritannien oder Italien wäre 'unmenschlich' und 'sinnlos'.

Aber jetzt ist Alfies Geschichte zu einer ausgewachsenen internationalen Kontroverse explodiert, auf die konservative Politiker und Medienvertreter auf beiden Seiten des Atlantiks springen.

Christopher Furlong / Getty Images

Papst Franziskus hat sogar über den Fall getwittert.

Twitter: @Papst

Es wurde auch von rechtsextremen US-amerikanischen Persönlichkeiten aufgegriffen, um zwei ihrer größten Gesprächsthemen voranzutreiben: das Recht auf Leben und die „Horroren“ der sozialisierten Medizin.



Twitter: @MattWalshBlog

Alex Jones hat einen Abschnitt in Infowars über Alfie Evans mit Katie Hopkins, einer rechtsextremen britischen Autorin für The Rebel Media, gemacht.



Twitter: @realalexjones

Hopkins hat Alfies Geschichte dazu benutzt, den vom Steuerzahler finanzierten National Health Service des Vereinigten Königreichs zu kritisieren.



Twitter: @KThopkins

Der beispiellose Anstieg des Online-Interesses ist auf Facebook zurückzuführen, das dem Fall eine Reihe von Seiten gewidmet hat.



Facebook: thomas.leenew.7

Evans hat sein persönliches Facebook-Profil im letzten Jahr regelmäßig aktualisiert. Seine Beiträge werden tausendfach geteilt.

BuzzFeed News hat ihn um einen Kommentar gebeten.

Das größte Aktivitätszentrum, die Facebook-Gruppe „Alfie's Army Official“, hat in den letzten 30 Tagen 10.000 Mitglieder gewonnen.



Facebook: Armee

Mitglieder der Gruppe posten mehrmals täglich und koordinieren die meisten Inhalte mit Bezug zu Alfie Evans auf Facebook. BuzzFeed News hat die Administratoren der Gruppe um einen Kommentar gebeten.

Die Gruppe hat mehrere Crowdfunding-Kampagnen angeführt. Sie umfassen a change.org-Petition des britischen Parlaments mit über 340.000 Unterschriften und JustGiving-Spendenseite das hat über £ 100.000 gesammelt.

Ein Foto von Thomas Evans, das am Montag in der Gruppe gepostet wurde, wurde 17.000 Mal geteilt.



Facebook: Armee

Evans geht auch regelmäßig auf der Wand der Gruppe live. Seine Videos werden regelmäßig hunderttausende Male angeschaut.



Facebook: Armee

Und Mitglieder von 'Alfies Army Official' werden außerhalb des Krankenhauses ständig auf Facebook live geschaltet.



Facebook: Armee

Den ganzen Monat lang gab es Proteste vor dem Krankenhaus.

Radio City Nachrichten @RadioCityNews

Die Familie von Alfie Evans erhielt Applaus und Jubel vor dem Alder Hey Hospital, als sie durch die Menschenmassen gingen, die sich versammelt hatten, um sie zu unterstützen #AlfiesArmy https://t.co/O0DUVqHANA

22:21 - 12.04.2018 Antwort Retweeten Favorit

Am Montag versuchten Demonstranten, nachdem das Urteil des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte und die Entfernung der lebenserhaltenden Mittel des Kleinkindes bekannt gegeben worden war, das Krankenhaus an einer Reihe von Polizisten vorbei zu stürmen.

Radio City Nachrichten @RadioCityNews

Dies ist der Moment, in dem eine Gruppe von Unterstützern der Alfie-Armee versucht, sich in das Alder Hey Children's Hospital #AlfieEvans https://t.co/Ms1GVgYW2P . einzudringen

12:49 - 23.04.2018 Antwort Retweeten Favorit

Die Menge von 200 Leuten verbundene Arme vor dem Krankenhaus, an einer Stelle verzögert ein Krankenwagen auf der Straße.

Radio City Nachrichten @RadioCityNews

Eine Reihe von Polizeibeamten haben verhindert, dass Demonstranten in Alder Hey #AlfieEvans gelangen

12:52 - 23.04.2018 Antwort Retweeten Favorit

Infolgedessen musste das Krankenhaus Patienten und Besucher darüber informieren, dass sie mit einem Polizeiaufgebot rechnen müssen.

Alder Hey Kinderkrankenhaus @AlderHey

Update von Alder Hey - 24. April 2018

08:01 - 24. April 2018 Antwort Retweeten Favorit

Eine Frau namens Sam Carson wurde viral, weil sie am Montag über ihre Erfahrung gepostet hatte, als sie bei den Protesten der Alfies-Armee erwischt wurde.

Dr. Sammy #FBPE @sbattrawden

Alfies Notlage ist hoffnungslos traurig, aber an diejenigen, die planen, bei #AlderHey Feueralarm auszulösen, denken Sie bitte noch einmal darüber nach. Sie unterbrechen lebensrettende Operationen, kritische Verfahren und die Betreuung von Kindern, die bereits Angst haben #AlfieEvans #AlfiesArmy https://t.co/6ZNLoUApAf

18:28 - 23.04.2018 Antwort Retweeten Favorit

BuzzFeed News hat Carson um einen Kommentar gebeten.

Der plötzliche Einfluss der Gruppe 'Alfie's Army Official' kommt nach Mark Zuckerberg angekündigt im Januar, dass Facebook den Nutzern mehr Community-gesteuerte Inhalte zeigen würde.



Paul Ellis / AFP / Getty Images

'Die ersten Änderungen, die Sie sehen werden, werden im News Feed sein, wo Sie erwarten können, mehr von Ihren Freunden, Ihrer Familie und Ihren Gruppen zu sehen', schrieb Zuckerberg.

Facebooks Vorstoß in Richtung „sinnvoller“ Facebook-Gruppen hat auch eine Reihe neuer Probleme ausgelöst, darunter ein plötzlicher Anstieg bei Fehlinformationen, Belästigung und Radikalisierung. BuzzFeed News hat Facebook um einen Kommentar gebeten.

Nach Angaben von Buzzsumo wurden im letzten Monat Artikel über Alfie Evans von Tausenden von Menschen auf Facebook geteilt. Die Aktienkurse haben sich im Vergleich zu den von August bis Dezember 2017 erfassten Gesamtwerten teilweise fast vervierfacht.

Insbesondere eine Site namens Life Site News berichtet seit letztem Jahr unermüdlich über die Geschichte.

video.foxnews.com

'Das passiert, wenn die Regierung die vollständige Kontrolle über das Gesundheitssystem bekommt', sagte Huckabee.

Steven Woolfe, ehemaliger Migrationssprecher der UKIP und Mitglied des Europäischen Parlaments, veröffentlichte auf seinem Facebook-Profil einen Brief an den britischen Außenminister für Gesundheit und Soziales, in dem er forderte, dass Alfie nach Rom reisen darf.



Facebook: StevenWoolfeMEPOfficial

'Ich habe fast zwei Monate mit der Familie Evans zusammengearbeitet, bevor sich die Medien interessierten, und der Brief, den Sie gesehen haben, war der Brief, den ich an den Außenminister geschickt habe, der nicht geantwortet hat', sagte Woofle gegenüber BuzzFeed News. 'Keiner der Abgeordneten der Evans möchte helfen, und es hat lange gedauert, bis wir Interesse an seinem Fall geweckt haben.'

Und der konservative Abgeordnete Sir Edward Leigh forderte am Montag, dass der britische Außenminister Boris Johnson in den Fall eingreift, um die Überführung des Kindes nach Italien zu ermöglichen.



Twitter: @EdwardLeighMP

Eine Taktik, die einige Rechtsextreme angewendet haben, besteht darin, die Behandlung von Alfie Evans in dieser Woche mit der Aufmerksamkeit rund um die königliche Geburt zu vergleichen.



Twitter: @benshapiro

Die Geschichte erregte auch die Aufmerksamkeit der US-Kabelnachrichtenmoderatorin Liz Wheeler, die diese Woche mehrmals über Alfie getwittert hat.



Twitter: @Liz_Wheeler

Es wurde auch von Twitter UK in drei separate Twitter-Momente umgewandelt.

Facebook

Am Dienstagmorgen hatte die Website des britischen Krankenhauses Probleme beim Laden. Seine Facebook-Seite wurde von wütenden Alfie-Anhängern komplett überrannt.



Facebook

Der Fall folgt dem von Charlie Gard, einem Säugling mit MDDS, einer seltenen genetischen Störung, die Hirnschäden verursacht.



Carl Court / Getty Images

Charlies Eltern und das Personal des Great Ormond Street Hospital in London waren sich nicht einig, ob nach einer Reihe von Anfällen im Januar 2017 eine experimentelle Behandlung durchgeführt werden sollte. Nach einem langen Gerichtsverfahren stimmten Charlies Eltern schließlich zu, ihn in ein Hospiz zu überführen und die medizinische Beatmung einzustellen . Charlie starb am nächsten Tag.

Seine Geschichte wurde in ähnlicher Weise zu einem massiven Sammelpunkt für religiöse Fundamentalisten und rechtsextreme Experten, die glaubten, dass es sich um ein Beispiel für die Übermacht der Regierung handelte. Charlie Gards Geschichte war ausgeglichen von Präsident Trump bemerkt , der anbot, dem Kind zu helfen.

AKTUALISIEREN

26. April 2018, 10:03 Uhr

Dieser Beitrag wurde mit einer Erklärung von MdEP Steven Woolfe aktualisiert.